Mindsweets


Weisheistspruch der Woche (# 24)

POSTED BY: Arne ON - 31. Januar 2011

Die Stille ist die Sprache Wahrheit,
alles andere ist eine schlechte Übersetzung.

Worte sind nur die Verpackung. Gedanken sind innerer Lärm. Zwischen den Worten ist die Stille. Sie kann nur durch die Stille in uns selbst wahrgenommen werden, indem wir die innere Lebendigkeit im eigenen Körper wahrnehmen. Wir sind meist nur im Kopf und dort gefangen in unsere Geschichte, die wir uns über uns selbst erzählen. Was wir wirklich sind, ist unendlich viel mehr und nicht in Worten auszudrücken …

Posted in Weisheitssprüche
Noch keine Meinungen (Meinung lesen / schreiben)

Wir sind auf der ambiente in Frankfurt!

POSTED BY: Arne ON - 27. Januar 2011

Die Budda-Bärchen sind auf der ambiente in Frankfurt: Vom 11.-15. Februar sind sie in der Halle 11.1 F 78 des Berliner Geschenkartikel-Anbieters DW-Handel im Bereich „Giving und Living“ in der neuen Halle 11 im Westgelände zu finden. Hessen, wir kommen!

Posted in Aktuelles
Noch keine Meinungen (Meinung lesen / schreiben)

Weisheitspruch der Woche (# 23)

POSTED BY: Arne ON - 24. Januar 2011

Erwarte nicht, dass andere deiner Richtung folgen.
Wenn dir andere folgen, so verursacht das Stolz.
Daher sagte einst ein Weiser:
„Nutze Deine Kraft, um Frieden unter die Menschen zu bringen.“

Dieser Spruch stammt von Zen-Meister Kyong Ho (1849-1912), einer der legendären Zen-Meister Koreas, die  im Westen kaum bekannt sind. Korea hat bis heute eine ungebrochene Zenlinie, die seit den 70er Jahren durch die Lehre von Zen-Meister Seung Sahn auch im Westen verbreitet.

Kyong Ho ist sowas wie der spirituelle Großvater, der Urgroßlehrer von Seung Sahn. Seine Lehren richten sich an den Praktizierenden und betonen, dass Schwierigkeiten und Hindernisse Teil des Weges zu einem Leben in Freiheit und Freude sind. Es gilt das Potenzial in allem zu erkennen und für das Erwachen zu nutzen. Nun dann, carpe diem!

Posted in Weisheitssprüche
Noch keine Meinungen (Meinung lesen / schreiben)

Weisheitsspruch der Woche (#22)

POSTED BY: Arne ON - 17. Januar 2011

Nichtwissen ist wahres Wissen.
Zu glauben, man wisse, ist eine Krankheit.
Erst erkenne, dass du krank bist; Dann kannst du gesunden.

(Taoismus)

„Wissen ist Macht“ sagte der Philosoph Frances Bacon (1561–1626) und bezog sich auf die Erkenntnisse der Naturwissenschaften, mit denen es dem Menschen gelingen würde, sich in einen höheren Daseinszustand zu versetzen. Die wissenschaftliche Untersuchung der Welt und das Nutzen dieser Erkenntnisse führten auch zu einem neuen Verständnis der Natur als ausbeutbare Ressource.

Anders lehrt der Taoismus das Leben im Einklang mit der Natur, entsprechend bedeutsam ist hier ein respektvoller Umgang mit der Natur. Aber auch der Mensch verliert seine Balance und „erkrankt“, wenn er sich zu sehr vom Verstand alleine leiten lässt und die Natur nicht mehr unmittelbar über seine Sinne erfährt.

Wir sollten immer wieder zu dem Punkt der reinen Erfahrung vor dem Denken zurückkehren, um so unsere grundlegende Verbundenheit mit der ganzen Welt erleben und unsere Aufgabe als Mensch als Teil von ihr erfüllen zu können.

Posted in Weisheitssprüche
Eine Meinung (Meinung lesen / schreiben)

Weisheitsspruch der Woche (# 21)

POSTED BY: Arne ON - 09. Januar 2011

Bürgersteig in Kreuzberg

Bürgersteig in Kreuzberg

Die Geduld nicht verlieren auch wenn es unmöglich erscheint,
das ist Geduld.
(japanische Weisheit)


Posted in Weisheitssprüche
Noch keine Meinungen (Meinung lesen / schreiben)

12»


Kontakt

Feedback

* Bitte alle Felder korrekt ausfüllen