Mindsweets


Weisheitsspruch der Woche

POSTED BY: Elisabeth ON - 16. September 2010


6. Spruch, KW 37

Wir Menschen können viel lernen, wenn wir die Natur um uns herum aufmerksam beobachten. Während wir Ideen haben, uns Sorgen machen und 1000 Fragen haben „Warum? Weshalb? Wozu?“ folgt alles andere seinem natürlichen Lauf. Katze, Hund, Vogel und Blume kennen weder Zukunft noch Vergangenheit. Selbst „Gegenwart“ ist ihnen ein Fremdwort, stattdessen verweilen sie einfach darin. Darauf deutet der heutige Weisheitsspruch:

Die Blume blüht und zeigt ihr schönstes Gesicht
und fragt doch nie:
Wozu?

Wir freuen uns, wenn Ihr etwas dazu schreiben möchtet. Wenn Euch neben den Sprüchen auch die Fotos gefallen, dann schaut gern mal auf dieser Seite vorbei: www.sven-mahr.de

Posted in Allgemein, Weisheitssprüche
Eine Meinung (Meinung lesen / schreiben)

Weisheitsspruch der Woche

POSTED BY: Brigitte ON - 09. September 2010

5. Spruch, KW 36

FREUDE


Mach andern Freude! Du wirst erfahren, dass Freude freut.

Vischer

Posted in Allgemein, Weisheitssprüche
Noch keine Meinungen (Meinung lesen / schreiben)

Weisheitsspruch der Woche

POSTED BY: Brigitte ON - 31. August 2010

Licht durch Baum 4. Spruch, KW 35 HEIMAT

Das größte Glück liegt erfahrungsgemäß darin, wenn wir wirklich präsent sind.  Wer erinnert sich nicht an die intensiven Momente größten Glückes beim Betrachten der Sonne, die tiefrot im glitzernden Meer versinkt oder an das Spiel der Sonne in den zartgrünen Blättern in dem Baum über uns.

Das sind Präsente, die uns das Leben reicht, wenn wir in der Lage sind, es anzunehmen. Leicht ist dies nicht, denn wir müssen dazu  inne halten, runterschalten, aus dem Hamsterrad aussteigen.

Mit den Buddha-Bärchen ermuntern wir euch dazu:  Kommt zur Ruhe, gebt euch dem Genuss hin und freut euch.

 

 

 

 

 

Und das tiefste aller Geheimnisse ist dies:

Wo immer du gehst, dort ist deine Heimat

 

Östliche Weisheit

Ich freue mich über Eure Erfahrungen dazu. Meldet Euch!

Posted in Allgemein, Weisheitssprüche
Noch keine Meinungen (Meinung lesen / schreiben)

Weisheitsspruch der Woche

POSTED BY: Brigitte ON - 25. August 2010

3. Spruch, KW 34

Hier ein Vers für Euch, der mit einem kraftvollen Bild aus der Natur die Schönheit und Grausamkeit  von ABSCHIED und VERGÄNGLICHKEIT darstellt. Ich mag die Ambivalenz in dem Vers: Ist der Wind ein Täter oder liegt es nicht einfach in der Natur von allem, zu einem nicht bestimmbaren Zeitpunkt zu vergehen?

Lasst uns den Wind nicht ungerecht schelten,

wenn er die Kirschblüten so grausam entblättert –

vielleicht verlangt es sie selber,

dahinzuscheiden, bevor ihre Zeit kam.

(Mönch Jiyen, Japan)

Sagt mir eure Meinung, denn das Thema beschäftigt mich nicht nur beim Naschen eines unserer köstlichen Budddha-Bärchens.

Posted in Weisheitssprüche
2 Meinungen (Meinung lesen / schreiben)

Weisheitsspruch der Woche

POSTED BY: Elisabeth ON - 17. August 2010

buddha und buddha-baerchen

Güte (2.Spruch, KW 33)

Güte in den Worten erzeugt Vertrauen.
Güte beim Denken erzeugt Tiefe.
Güte beim Verschenken erzeugt Liebe.

(Laotse)

Posted in Weisheitssprüche
Noch keine Meinungen (Meinung lesen / schreiben)


Kontakt

Feedback

* Bitte alle Felder korrekt ausfüllen